You are currently browsing the category archive for the ‘Videos’ category.

Hallo,

heute war ein wirklich schöner Tag: Das Wetter war mehr als perfekt, die Begleitung noch besser und das Programm war die Kirsche auf der Sahnehaube.

In Hino fand heute nicht nur ein großes Matsuri am Yasaki-Schrein statt, auch die Tennen Rishin ryu gab sich die Ehre und zeigte einige Techniken aus ihrem Curriculum.
Die Tennen Rishin ryu ist eng mit der Geschichte der Shinsengumi verwoben, einer Gruppe von Samurai die im Kyoto des 19. Jahrhunderts für Recht und Ordnung gesorgt hat. Viele der Top-Mitglieder der Shinsengumi waren Adepten der Tennen Rishin ryu und Mitglieder des Shieikan Dojo in Edo.

Die vorführende Gruppe war recht groß und es wurden neben dem Kenjutsu auch Techniken aus dem Iaijutsu, dem Jujutsu und ein wenig Tameshigiri gezeigt. Die Fotos und Videos gibt es hier:

Tennen Rishin ryu – Kenjutsu

Tennen Rishin ryu – Iaijutsu

Tennen Rishin ryu – Jujutsu

Tennen Rishin ryu – Kodachi

Tennen Rishin ryu – Kenjutsu

Tennen Rishin ryu – Tameshigiri

 

Ich mag die Schule. Nicht nur wegen ihres geschichtlichen Hintergrunds, sondern gerade auch die Techniken imponieren mir ganz besonders: Kurz, knackig – so mag ich das. Gerade die Jujutsu-Sachen und die Kenjutsu-Kata mit Habiki sind meine Favouriten.

Nachdem die Vorführung beendet wurde, ging es weiter ins Shinsengumi no Furosato Rekishikan. Bei diesem Gebäude handelt es sich um ein Museum der Stadt Hino, welches der berühmten Gruppe der Shinsengumi gewidmet ist. Beide, die Stadt Hino und die Shinsengumi, haben eine gemeinsame Geschichte die hier dargestellt wird. Leider konnte ich drinnen nur ein paar Fotos machen. Es gab diverse alte Schriftstücke und Bilder, eine Videovorführung, eine Möglichkeit sich in Shinsengumi-Kleider zu hüllen um anschließend darin Fotos zu machen und, mein kleines Highlight: Einen eigenen Bereich für die Tennen Rishin ryu mit einer Diashow der ersten Kenjutsu-Kata. Und auf dem Boden stand ein Schwertständer mit einem normalen Bokuto der Schule und der großen, schweren Variante, die man oben im ersten Video sehen konnte. Die Dame im Museum erklärte mir, dass zu Zeiten des Shieikan diese Größe für alle Kata verwendet worden sind. Ich glaube, so ein Bokuto muss ich mir auch zulegen…
Alles in allem hat mir der Besuch sehr gefallen. Der Eintritt ist mit 200 Yen auch recht günstig. Für mich was es ein wirklich toller Besuch!
In der gleichen Stadt gibt es auch noch einige weitere Museen, darunter das Inoue Genzaburo Museum und einmal im Jahr findet das Shinsengumi-matsuri statt. Diese Stadt lebt wirklich den Kult um diese Gruppe Männer aus vergangenen Tagen…

Nun aber ein paar Fotos:


Yours in Budo,

Micha

Hallo,

anbei zwei wirklich sehr nette Kenjutsu-Videos. Beides sehr geradlinig und schön down to earth.

Mizoguchi-ha Itto ryu

Besonders gut gefällt mir hier der Ansatz, von beiden Seiten anzugreifen und natürlich als kleines Schmankerl die Kodachi-Techniken.

Eine etwas unbekanntere Schule, die Seia ryu

Viel Spaß damit!

Yours in Budo,

Micha

Hallo,

falls man der Sonne für einen kurzen Moment entfliehen möchte, hier ein paar schöne Videos zum entspannen 🙂

Seibukan Fusen ryu Jujutsu

Shoden Nagao ryu Taijutsu

Kogen Itto ryu

Viel Spaß!

Yours in Budo,

Micha

"Wäre ich ein Tautropfen, so würde ich auf der Spitze eines Blattes Zuflucht suchen. Aber da ich ein Mensch bin, habe ich keinen Ort auf der ganzen Welt." - Saigo Takamori
August 2017
M D M D F S S
« Mai    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Blog Stats

  • 72,571 hits
%d Bloggern gefällt das: