Servus,

nach dem Embu am Kashima Jingu im letzten Monat, stand am gestrigen Donnerstag das zweite große Embu-Highlight für mich auf dem Programm: Das alljährliche Embu am Meiji-Schrein. Wie jedes Jahr findet das Embu am 3. November – dem Tag der Kultur – in den Gärten des Meiji-Schreins statt. Auch dieses Jahr haben sich über 50 Schulen eingefunden um ihre Künste zu demonstrieren. Die gefühlte Hälfte konnte man fast den diversen Yagyu Shinkage/Shingan ryu sowie Muso Shinden/Jikiden Eishin ryu zuschreiben. Nichtsdestotrotz gab es auch einige kleine Perlen, darunter z.B. das Embu der Kiraku ryu oder die Darbietung eines kleinen Jungen der Kurama ryu. Ein Highlight war natürlich auch die abschließende Vorführung der Morishige ryu, einer Schule in deren Fokus sich der Umgang mit diversen Feuerwaffen befindet. Parallel zum Kobudo-Embu gibt es auch immer eine Yabusame-Vorführung, Pfeil und Bogen zu Pferd. Dieses habe ich mir dieses Jahr nicht angesehen, nur ab und an mal kurz über die Schulter. Ebenso habe ich, im Vergleich zum Kashima Jingu, relativ wenig Videos geschossen. Ich wollte einfach mal wieder wirklich zugucken und nicht nur das Geschehen über das Display meine Kamera bewundern müssen.

Das ganze Embu war fast schon so eine Art großes Picknick: Überall waren Planen auf dem Boden ausgebreitet und die einzelnen Schulen haben sich untereinander unterhalten, Angehörige waren mit Kindern da und selbst einige Damen im Kimono waren zugegen. Alles in Allem war es ein wirklich runder und schöner Tag, auch wenn nach gut 6 Stunden die Füße nur noch nach Hause wollten…

Anbei gibt es die Videos. Die Fotos folgen weiter unten. Über Feedback oder etwaige Fragen würde ich mich wie immer sehr freuen.

Mit den besten Grüßen aus Tokyo,

Micha

Negishi ryu Shurikenjutsu

Muso Shinden ryu Tsumei Iai

Yagyu Shingan ryu Jujutsu

Kiraku ryu

Tenshin Shoden Katori Shinto ryu

Kurama ryu Kenjutsu

Muso Shinden ryu Iai

Okinawa Kobudo

Ishiguro ryu

Morishige ryu Hojutsu

Advertisements