Hallo liebe Leser,

seit gestern heißt meine neue Heimat: Japan. Es ist jetzt das zweite Mal, dass ich für längere Zeit hier leben darf.

Die Reise war unspektakulär, die neuen Eindrücke dafür umso mehr und das Wetter hat mich doch ein wenig aus dem Konzept gebracht. Obwohl es „nur“ 30 Grad sind, hielt sich die Luftfeuchtigkeit in Grenzen und das heutige Training ging auch sehr gut über die Bühne.
In den nächsten Monaten wird hier einiges passieren. Also – stay tuned!

Sobald ich mich ein wenig eingelebt habe, folgt auch noch ein kleiner Bericht zum Seminar mit Stephan Yamamoto vorige Woche in Bremen. Nur kurz und bündig: es hat sich gelohnt! Schimpft es ein Karate-, Aikido-, Koryu-Seminar  – was auch immer. Es war grandios!

Yours in Budo,

Micha

 

Advertisements