Hallo,

am letzten Wochenende fand ein Einführunsseminar der Kanshin ryû im Yoshinkan Dojo in Itzehoe statt. Es war das erste Mal, dass diese Schule offiziell in Deutschland präsentiert worden ist.

Tim Weigel wurde 2009 in die Schule aufgenommen und leitet den Unterricht in der Kanshin ryû als Studiengruppe des Kanshin ryû hombu dojo in Japan.

Geübt wurden Techniken der Grundschule, mit Besonderheit, dass es reine Techniken in tachiwaza, also Techniken im Stehen, waren. Darüber hinaus ist das untypische chiburi (eine Art Handdrehung zur rechten Seite zum Blutabschlagen) und die teils sehr auf Nahkampf ausgelegten Iai-Techniken aufgefallen.

Alles in allem war es ein sehr angenehmes und schönes Seminar. Die Kanshin ryû hat einen sehr direkten und martialischen Charakter welcher mir sehr imponierte. Wahrlich eine Schule der man ihrer Herkunft nicht streitig machen kann. Hartes, direktes, kompromissloses Iai. Toll.

Wer mehr über die Schule erfahren will, findet auf den Seiten des Yoshinkan Dojo und Koryu in Deutschland weitere Informationen:

http://www.yoshinkan-dojo.de

http://koryugermany.wordpress.com/

Yours in Budo,

Micha

Advertisements